Fussballverband Region Zürich

Werbeartikel und Werbegeschenke von Pandinavia AG

Pandinavia unterstützt den Fussballverband Region Zürich (FVRZ) ab dem 1. Januar 2017 als Partner.

Seit ihrer Gründung verfolgt Pandinavia konsequent das Ziel, ihren Kunden einzigartige Vorteile zu einem fairen Preis zu bieten. Keine Werbemassnahme ist erfolgreicher als Werbeartikel: Ein Werbepräsent drückt Wertschätzung aus, die sich nicht nur in späteren Bilanzen bemerkbar macht, sondern beim Beschenkten sofort ein Gefühl von Sympathie auslöst. Die Werbeartikel von Pandinavia sind allesamt hochwertige Produkte. Von praktischen Küchenhelfern über individualisierte Wimpel bis zu Erzeugnissen bekannter Qualitätshersteller ist die Auswahl bei Pandinavia so vielseitig, dass sicherlich auch die Vereine des FVRZ davon profitieren können. Das umfassende Dienstleistungsangebot von Pandinavia wird auf der Homepage http://www.pandinavia.ch/ detailliert dargestellt.

Pandinavia AG und der Fussballverband Region Zürich (FVRZ-Stiftung) unterzeichneten kürzlich den ab dem 1. Januar 2017 und über drei Jahre dauernden Sponsoring-Vertrag. Der FVRZ freut sich auf die Partnerschaft und dankt Pandinavia für das entgegengebrachte Vertrauen.

zurück

Auch Silbermedaillen haben ihren Wert

von Bruno Füchslin, Medienberichterstatter FVRZ,
bfoxli@bluewin.ch
 

Ob die Pokale und Preise der Cupsieger Saison 2016/17 ihre definitiven Plätze im Clubhaus schon gefunden haben? 13 Teams kehrten von Donnerstag bis Samstag mit diesen im Regionalfussball begehrten «Souvenirs» nach Hause zurück. Einige Kinder der jüngsten Finalisten dürften mit der Medaille um den Hals schlafen gegangen sein. Verlierer kramen spätestens einen Tag nach der Endspielniederlage die silberne Auszeichnung wieder hervor und erkennen einen andern Wert als «nur» Zweite(r) geworden zu sein. Es ist der Leistungsausweis, sich überhaupt zum Saisonhöhepunkt qualifiziert zu haben.

Für viele der an die 400 Fussballerinnen und Fussballer bedeuteten die Finalteilnahmen Höhepunkte ihrer Karriere, auch wenn ihre aktive Fussballzeit noch weiter geht und Hoffnungen auf «noch mehr» bestehen. Erst dann, wenn die Kicker-Pantoffeln definitiv am Nagel hängen und in einer stillen Stunde Rückblicke vorbeiziehen, kommen den ausgetragenen 13 Partien eine Extra-Bedeutung mit dem bekannten «Weisch-na»-Effekt zu.

Der FVRZ bedankt sich bei allen, die sich in allen Belangen fair verhalten und zu einem tollen Anlass beigetragen haben. Namentlich dem Gast gebenden FC Kloten und all seinen vielen Helfern einmal mehr ein herzliches «merssi boggu».